Interesse? Bewerben Sie sich jetzt!

Wir mit Ihnen Zukunft - Pflege - gestalten

 

Ausbildung zur/zum

 

Pflegefachfrau/Pflegefachmann

(generalistische Ausbildung)

 

 

 Ausbildungsbeginn:

jeweils zum 01. April und zum 01. September eines Jahres
Dauer 3 Jahre

Wir freuen uns auf den Eingang Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen!

 

 

 

Download
Holen Sie sich weitere Informationen in unserer Ausbildungsbroschüre
Ausbildungsbroschüre 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 341.0 KB


So können Sie sich bei uns  bewerben (jederzeit und ohne Bewerbungsschluss):

  • Bewerbungsanschreiben
  • Lichtbild 
  • lückenloser, tabellarischer Lebenslauf 
  • Kopie des letzten Schulzeugnisses bzw. Schulabschlusszeugnisse
  • Zeugnisse und Nachweise über bisherige Tätigkeiten
  • nach Aufforderung: Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses (notwendig bei Einstellung und Ausbildungszusage bzw. Prüfungszulassung, siehe auch hier)
  • ganzjährige Bewerbung möglich
  • ggf. Nachweis der Deutschkenntnisse mindestens Level B2 bei ausländischen BewerberInnen (siehe auch hier)
  • Religionszugehörigkeit spielt bei uns keine Rolle(!)

Für BewerberInnen aus nicht EU/EWR-Staaten sind folgende weitere Unterlagen wichtig:

  • Nachweis der Deutschkenntnisse mindestens Level B2  (siehe auch hier
  • Anerkennungsbescheid der Zeugnisanerkennungsstelle in Bayern über Ihren mittleren oder einen höheren Bildungsabschluss
  • Aufenthaltstitel, ggf. Passersatz
  • Gestattung der Erwerbstätigkeit (ggf. können wir Sie bei der Beantragung unterstützen)


Wir freuen uns auf den Eingang Ihrer Unterlagen:

Berufsfachschule für Pflege

der Schwesternschaft Nürnberg vom BRK e.V.

Berliner Platz 16, 90489 Nürnberg

 

oder per E-Mail:

pflegeschule@schwesternschaft-nuernberg.de

 

Sollten noch Fragen offen sein, können Sie sich telefonisch unter 0911 5860528 oder per

E-Mail jederzeit an uns wenden.


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


kleine Check-Liste für Ihre digitale Bewerbung:

  •  Achten Sie auf aktuelle Kontaktdaten.
  •  Verwenden Sie eine Email-Adresse mit Ihrem Namen (keine Fantasie-Adresse baerli@...). 
  •  Im Betreff nennen Sie bitte die ausgeschriebene Position und den anvisierten Zeitraum.
  •  Anhänge sollten 4 MB in einem Dokument nicht überschreiten.
  •  Das Anschreiben direkt im Email-Text einfügen.

Unter Beispielsweise www.softmaker.de finden Sie Programme zum erstellen und zusammenführen von PDF's