Ausbildung oder Studium?

– warum nicht beides?!

Bachelorstudiengang Pflege Dual

Seit dem Wintersemester 2010 / 2011 wird an der Evangelischen Hochschule Nürnberg ein dualer Studiengang für Schülerinnen und Schüler der Gesundheits- und Krankenpflege angeboten. In dem neunsemestrigen Bachelorstudium vertiefen die Studierenden die Inhalte der Pflegeausbildung und lernen, das Arbeitsfeld auf wissenschaftlicher Grundlage analytisch zu reflektieren. Durch die enge Verzahnung von Studium und praktischer Ausbildung erwerben sie zusätzliche Kompetenzen und können später besondere Aufgaben im Stationsteam und in der Patientenversorgung wahrnehmen. Zudem eröffnet das Bachelorstudium sehr gute Chancen auf dem nationalen, europäischen und internationalen Arbeitsmarkt!

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen für den dualen Studiengang sind die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife sowie der Nachweis eines Ausbildungsplatzes an der Berufsfachschule für Krankenpflege der Schwesternschaft Nürnberg vom BRK e.V..

Aufbau des Studiums

Die erste Studienphase (sechs Semester) ist in die dreijährige Pflegeausbildung integriert. Zusätzlich zu den Lerninhalten, die an der Krankenpflegeschule vermittelt werden, absolvieren die Studierenden ergänzende Module an der Evangelischen Hochschule Nürnberg. Berufsausbildung und Studium sind eng aufeinander abgestimmt. Nach erfolgreichem Abschluss der Pflegeausbildung folgt ein dreisemestriges Vollzeitstudium an der Hochschule, das mit dem akademischen Grad „Bachelor of Science“ beendet wird. 

Die Studierenden erhalten in der ersten Studienphase die tariflich geregelte Ausbildungsvergütung. Darüber hinaus wird vom Ausbildungsträger der Schwesternschaft Nürnberg vom BRK e.V.

Unterstützung in Form der Freistellung der Studierenden für die Hochschulmodule geleistet. 

Ihre Vorteile:

  • doppelter berufsqualifizierender Abschluss innerhalb von 4,5 Jahren (Staatliche Prüfung in der Gesundheits- und Krankenpflege und Bachelor of Science)
  • in der Pflegeausbildung erworbene Kompetenzen werden durch das reflektierende Studium vertieft
     
  • individuelle Begleitung und Beratung der Studierenden durch Pflegepädagogen der Berufsfachschule für Krankenpflege der Schwesternschaft Nürnberg vom BRK e.V.
  • attraktive Chancen auf dem deutschen, europäischen und internationalen Arbeitsmarkt
  • Arbeitsplatzsicherheit
  • Zusammenführung von Pflegewissenschaft und Pflegepraxis
     
  • akademische Weiterqualifikation im Rahmen von Masterstudiengängen, Promotion und Habilitation möglich 

 

 




Haben wir Ihr Interesse geweckt? Für weitere Fragen stehen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch gerne zur Verfügung.


Annett Marhoffer

Schulleitung

Telefon: 0911 586 05 28

Email: krankenpflegeschule@schwesternschaft-nuernberg.de


Evangelische Hochschule Nürnberg

Sprechzeiten für die Studierenden an der Berufsfachschule

Download
O 2015
Frau Homuth / Frau Guejgueji-Vogt
Sprechzeiten-Studierende-O2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.3 KB
Download
O 2016
Herr Zimmermann
Sprechzeiten-Studierende-O2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 172.9 KB
Download
O 2017
Frau Rößner, Frau Stettin
Sprechzeiten-Studierende-O2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.0 KB